Aron und Ajsha haben den Lottosechser gewonnen!

Man sagt den Katzen nach, dass sie sich ihre Menschen aussuchen. Das haben Aron und Ajsha auch getan. Sie haben es erwartet, die besten Plätze zu bekommen.

Als sein neues Herrl, Dr. Dr. Peter Schwärzler, Vater des Geschäftsführer des TJV, bei der Tür herein kam, wich Aron ihm nicht von der Seite, spielte sofort ausgelassen mit seinem neuen "Bruder" Prinz und als es ans Heimfahren ging, drehte er sich nicht einmal nach Bruno um.

Peter berichtet uns immer wieder wie toll sich Aron in seine neue Familie einfügt. Mit dem Bayrischen Gebirgsschweißhund Prinz spielt er, hat schon Reviererfahrung gesammelt, mit Gams- Reh- und Rotwild!

 

 

Ajsha tat es Aron nach.

Alexandra Weiß wurde von Ajsha im wahrsten Sinne des Wortes adoptiert. Es war überhaupt ein sehr emotionaler Tag auf der Zirmbachalm. Nach 3 tägigem Verschwinden und glücklicher Bergung von Zirbl (darüber gibt es einen eigenen Bericht), saßen Alexandra und OFÖ Ing. Reinhard Weiß in unserer Stube beisammen. Es war von beiden Seiten Liebe auf den ersten Blick. Alexandra und Reinhard konnten dem charmanten "Dackelgschau" nicht wiederstehen und nahmen sie kurzentschlossen mit nach Hause. Dort warteten schon ihre neuen Geschwister, die sie sofort in ihrer Mitte aufnahmen.

Ajsha unternimmt im Revier schon ihre Freigänge mit Reinhard, kommt immer wieder selbständig an den Ausgangsort zurück.