Kombinationsprüfung in Ungarn

vom 22. - 25. Mai 2014

Die anspruchsvolle Kombinationsprüfung RINYA KUPA fand an zwei Tagen statt. Es sind drei Prüfungen abzulegen. Die Bauprüfung (BhFK), die Sauprüfung (SHP) und der Wasserteil (Wa.T.).

Es nahmen 32 Dackel teil.

Zirbl (Fabio vom Fischerhäusl am Lansersee) bekamm bei der Bau- und dem Wasserteil jeweils die volle Punkteanzahl.

Beim Übungstag am Vortag arbeitete Zirbl super an den Sauen, die Prüfung verlief nicht so gut. Er war am Nachmittag der 18. Hund, vor ihm sind viele schon durchgefallen und Zirbl tat es ihnen geich.

Meiner Ansicht nach ist es nicht korrekt am selben Tag im selben Gatter 32 Hunde zu prüfen! Nach den ersten 10 Hunden wissen die Sauen ganz genau, dass ihnen nicht passiert und schieben sich ein. Das Gatter ist im Gesamten mit Sauwitterung verstunken, somit ist es schon ein Zufall, wenn der Hund die Wildschweine findet und in Bewegung bringen kann.

Alles in allem war es ein tolles Erlebnis, mit all den Hunden, Hundeführern, Richtern und Organisatoren diese Zeit verbrach zu haben.

Liebe Evi und lieber Sepp!

Danke an Euch für die großherzige Gastfreundschaft in Eurem Haus, dort vor Ort. Wir haben uns, wie schon so oft, sehr wohl gefühlt! Bruno mit Zirbl und Raja.