Gipsy hat schon 2 KG abgenommen!

Und dadurch mehr Bewegungsfreude erlangt. Springt mit Eleganz über die Bäche. Liebt es besonders zu schwimmen. Damit ist sie ein gutes Beispiel für Aura, die eher das Wasser meidet.

In ihre Meute hat sie sich nach anfänglichen Kämpfen gut eingelebt. Zweimal hat es richtig gekracht! Wir haben 3 dominante Hündinnen, die ihre Position untereinander klären müssen. Raja ist von Anfang an an erster Stelle gewesen, Aura zur zeit an zweiter und Gipsy an dritter. Es wird sich zeigen, ob das so bleibt. Zirbel hält sich aus diesem "Weiberkram" tunlichst raus.

Wenn wir mit ihnen spazieren gehen, zweimal am Tag je 1 1/2 Stunden, will unsere Gipsy noch weiter. Dann hört sie nichts mehr. Zieht ihre Spur durch die Almrosen, wie eine Maschine. Es ist eine richtige Freude mit ihr. Überhaupt nimmt sie alle neuen Eindrücke voll Neugierde auf. Hält ihre Nase in den Wind, wühlt mit Innbrunst in der Erde.

Beim Übungstag des Dackelklubs Sektion Tyrol hatte Gypsi den ersten Kontakt mit einem toten Fuchs. Mit Gewalt wollte sie in die Röhre, blieb aber stecken, da noch zu viel Speck auf ihren Rippen sitzt. Es lässt uns ahnen, wie passioniert sie auf Fuchs sein wird!