Übungstag auf der Zirmbachalm

Am 3. Mai 2014

 

Es hat zwar geregnet und gegraupelt, aber das tat uns doch nichts!

Gekommen sind:

Clarissa mit 2 Dackel und 1 Labrador

Margit und Peter mit 1 Dackel

Christof mit 1 Deutschen Jagdterrier

Gertraud und Bruno mit 2 Dackel

und unser Lehrer Richard mit 1 Dackel und 1 Labrador.

 

Eine Übung war die Hunde links zu führen, uns zu begegnen, zu begrüßen ohne dass die Hunde dazwischen kamen. Dafür wurden sie hinter uns hingesetzt.

Noch eine Übung durch einen Parcour zu gehen, bei Fuss,

dann durch den Parcour und zurück, vor einem Rascheltunnel ablegen und von der anderen Seite abrufen. Und noch einige mehr.

Wichtig: Mit Geduld und ruhiger aber bestimmter Stimme agieren, viel loben und ganz wichtig das Kommando nur einmal geben, bei Ungehorsam sofort korrigieren.

 

Nachdem wir ganz durchfroren waren, nach circa 2 Stunden, gingen wir in die gemütliche

Stube von Bruno, wo er uns köstlich mit Wildbraten bewirtete.

Zu uns stieß auch der Hundereferent des TJV Sepp Tabernig mit seiner Gattin Monika!

Beim Essen stellten wir noch viele Fragen....


Danke an Richard, an alle Hundeführer und Hunde für den schönen Tag! Danke an Richard, an alle Hundeführer und Hunde für den schönen Tag!