1. Baujagd von Gipsy!

Und erfolgreich!

Bruno wurde ins Zillertal gerufen, da dort einige Dachse den Landwirten beträchtlichen Schaden zufügen. Diesmal durfte Gipsy ihr Können unter Beweis stellen. Bislang war sie "nur" bei Prüfungen in Kontakt mit dem Dachs gekommen.

Es ist bei so passionierten Hunden oft die Gefahr, dass sie zu mutig und übermütig sind. Und dadurch schwerst verletzt werden können. Denn der Dachs "springt" nicht aus dem Bau wie der Fuchs, sondern wartet den Gegner ab, um sich zu verteidigen.

Nach ca. 45 Minuten, in denen Gipsy vorlag und den Dachs festmachte, konnte durch den 2 Meter tiefen Einschlag (gegrabene Öffnung) die Gipsy herausgeholt und der 20 Kilo Dachs erlegt werden.

Dann durfte Raja noch 3 Bauten kontrollieren, jedoch in diesen war kein Meister Grimmbart zu Hause.

Beide Hunde sind zum Einsatz gekommen und wieder wohlauf zu Hause. Das ist das Wichtigste!!!

Er war ein betagter Bursche!
Er war ein betagter Bursche!